Skip to content
Close
Infos zur BIZ
Infos zur BIZ
BIZ Foto ©Klaus Ranger
Christiane Parotte-Riedl Oct 17, 2022 10:49:14 AM 4 min read

22 Jahre BIZ - gestern - heute - morgen

Vor 22 Jahren, im großen Jahr der Jahrtausendwende, brodelte es im Kopf von Christina Neumeister-Böck, eine neue Idee war geboren. Die Geschäftsführerin der n.b.s GmbH marketing & events, im malerischen Perchtoldsdorf am südlichen Rande Wiens, hob die BIZ, oder wie sie damals noch hieß, die hotelbiz, aus der Taufe, mit Spannung erwartend, wohin und wie sich ihr Baby entwickeln würde.

BIZ… was ist das?

Die Antwort auf diese Frage wird vielen wohl bekannt sein, aber für all jene Interessierten, die sie nicht kennen, stellen wir sie kurz vor.

Bei der BIZ handelt es sich um die Fachmesse zur Planung von Events, Seminaren, Incentives und Geschäftsreisen. Die Präsenzveranstaltung bietet einem bunten Potpourri an Vertreter:innen von Hotels und Hotelgruppen, einzigartigen Locations und ihren Eventräumlichkeiten, spannenden Städten und Regionen sowie Tourismusverbänden, aber auch Caterern, Trainer:innen oder Eventmanager:innen, kurz allen Sektoren der MICE-Branche, die einmalige Chance sich bestmöglich den Fachbesucher:innen zu präsentieren.

Fachbesucher:innen?

Ja, jedes Jahr wird das Fachpublikum von Veranstalterin, Christina Neumeister-Böck, überlegt eingeladen und nach Bedarfsprüfung zugelassen. Die Teilnahme an der Fachmesse ist für Besucher:innen, ganz nebenbei, völlig kostenlos.

Vertreter:innen von Vereinen, Firmenzuständige für Reisen, Seminaren, Events, aber auch Betriebsrät:innen, Marketingvertreter:innen, kurz all jene, die für Organisation von Veranstaltungen, Incentives, Kongressen oder Ausflügen für Gruppen verantwortlich sind, besuchen die BIZ und werden, ganz nach dem Prinzip: „Wer suchet, der findet auf der BIZ!", bei dem breit gefächerten Angebot der Aussteller:innen jedes Mal fündig.  

War da nicht noch was?

Natürlich! Sie haben Recht, die BIZ - hotelbiz | eventbiz| seminarbiz - blieb nicht allein und entwickelte sich mit großen Schritten weiter. Nach erfolgreichen Wieneditionen zog es sie hinaus in die weite Welt, in die wunderschönen Bundesländer Oberösterreich und Salzburg und wenn nicht Corona dazwischen gekommen wäre, hätte auch Graz eine Länderausgabe beherbergt. Als LIZZ (Länderedition) in Linz und Salzburg öffnete sie ihre Pforten für das ansässige Publikum. MICE-Branchenvertreter:innen der umliegenden Regionen nutzten die neu entstandene Chance und präsentierten ihr reiches Angebot den interessierten Fachbesucher:innen.

Locations

Stets ambitioniert ein einzigartiges Ambiente zu schaffen, wurden für die BIZs, aber auch die LIZZs, optimale Orte ausgewählt, und so ein perfektes Umfeld für spannende Gespräche geboten. Neben dem wunderschönen Schloss Schönbrunn mit seiner Orangerie und dem Apothekertrakt oder dem Museum für angewandte Kunst im Zentrum Wiens, gesellten sich u. a. das wunderschöne Kavalierhaus in Salzburg und das Palais des Kaufmännischen Vereins in Linz hinzu.

Doch das war noch nicht alles

Neben den vielfältigen Angeboten der BIZ-Aussteller:innen, vergaß das Veranstaltungsteam nie den Informationshunger des geladenen Fachpublikums zu stillen. Spannende Fachvorträge von Expert:innen der Branche rund ums Thema MICE und andere tagesaktuelle Themen und Fakten wurden indes ein fixer Bestandteil der Fachmesse.

Die BIZ wäre aber nicht die BIZ, wenn nicht auch für das körperliche Wohl des Publikums gesorgt worden wäre. Mit der Erfindung „Taste-the-BIZ“ verwöhnte man den Besucher:innengaumen mit besonderen Leckerbissen und ließ keine Wünsche offen.

 

„Leben ist das, was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.“    

(John Lennon)

 

Veränderung und Weiterentwicklung

Christina Neumeister-Böck und ihr Team wären nicht sie selbst, wenn Sie sich auf ihrem bereits Erreichten ausruhen würden. Stetig motiviert Neues zu schaffen und erfolgreiche Konzepte weiterzuentwickeln, wurde auch die BIZ für 2023 neu gedacht.

Mit dem neuen Jahr kommt die MICE-Fachmesse rund um Events, Seminare, Incentives und Geschäftsreisen - im Doppelpack und öffnet ab jetzt halbjährlich dem fachkundigen Publikum ihre Türen. Der kürzere Abstand zwischen den einzelnen BIZs garantiert noch besser am tagesaktuellen Stand der Branche zu bleiben.

Als Multiplikator für optimale Gespräche wird eine weitere bedeutende Neuerung zum Tragen kommen, denn 2023 limitiert das BIZ-Team erstmals die Aussteller:innenanzahl auf max. 50 Plätze pro Präsenzveranstaltung. Dies verhindert Interessenskonflikte der Fachbesucher:innen bei der Auswahl des dargebotenen Angebots und erleichtert die Zeiteinteilung für das Fachpublikum. Eine Win-Win-Situation auf voller Länge.

Als besonderes BIZ-Zuckerl hat das Organisationsteam ein besonders verführerisches Kombipaket für Aussteller:innen geschnürt, das bei Repräsentation auf beiden BIZs 2023 ausgekostet werden kann, es lohnt sich doppelt.

Sehenswert ist auch die Wahl der neuen Location. Veranstalterin Christina Neumeister-Böck lädt zur Premiere der neuen Kombiauflage der BIZ ins wunderschöne Palais Niederösterreich in der Herrengasse des 1. Wiener Gemeindebezirks. Die prunkvollen und gleichzeitig modern ausgestatteten Räumlichkeiten bieten sowohl für Aussteller:innen als auch für das interessierte Fachpublikum das perfekte Ambiente für spannende, informative Gespräche und reges Networking.

Außer Frage steht, dass das bewährte Vortragsprogramm nicht fehlen darf, denn der Wissensdurst muss auch 2023 gestillt werden. Man darf sich auf Expert:innen der MICE-Branche freuen, die ihre tagesaktuellen fundierten Erfahrungen und Gedanken enthüllen werden. Geballtes Wissen-to-go!

Bleib hungrig! Nein, um das körperliche Wohlergehen auf der BIZ muss man sich wie immer keine Sorgen machen. Mit Tast-the-BIZ steht einem entspannten Networking nichts mehr im Wege. Den Hunger darf man sich also getrost für seinen Wissenshunger aufheben.

Alles verraten wir jedoch noch nicht, aber sowohl als Besucher:in als auch als Aussteller:in, darf man sich auf das neue BIZ-Zeitalter mit Recht freuen.

Zum Abschluss

Das gesamte BIZ-Organisationsteam scharrt bereits in den Startlöchern und freut sich seine BIZ Akteure, gleich ob Pressevertreter:in, Aussteller:in oder Besucher:in, bei der neuen Kombiauflage der BIZ im Frühling und Herbst des nächsten Jahres begrüßen zu dürfen.

 

 

 

KOMMENTARE